Nicht oder anders gelistete Nahrungsmittel

Nahrungsmittel die in keiner Liste erscheinen, sind nicht getestet und gelten somit als NEUTRAL.

Getestet wurden allgemein gebräuchliche Nahrungsmittel. Bitte beachten Sie, dass Dr. D´Adamo in USA lebt und dass dort mitunter Nahrungsmittel gebräuchlich sind, die in anderen Ländern unbekannt sind – oder umgekehrt.

Für diejenigen die englisch können findet sich auf der web-seite von Peter D´Adamo eine Auflistung aller bezüglich der Blutgruppen getesteten Nahrungsmittel inklusive Erläuterungen unter TypeBase Food Values

Beispiele zur Orientierung:

  • Beachten Sie bitte, dass manche Nahrungsmittel zwei Bezeichnungen haben können, so heißt z.B. beim Fisch der Merlan in manchen Gegenden auch Wittling.
  • Beim Obst gehören Zwetschgen, Pflaumen, Mirabellen, etc. zur selben „Familie“. Das gleiche gilt beim Gemüse z.B. bei den Kohlsorten, findet sich die Bezeichnung einer bestimmten Kohlsorte nicht in einer Liste dann bitte beim Überbegriff „Kohl“ nachsehen.
  • Fisch: wenn ein Fisch als „bekömmlich“ oder „neutral“ eingestuft ist, ABER einer der Fischarten ist die z.B. vor Fuskushima rumschwimmen, gelten andere Kriterien. Hier ist der gesunde Menschenverstand gefragt!

zur Beachtung: die aktuellsten Listen sind die auf der web-seite!
das Buch „4 Blutgruppen – Vier Strategien“ ist mittlerweile seit etwa 15 Jahren auf dem Markt und wird unverändert gedruckt. Die Forschungen aber gingen und gehen immer noch weiter. D.h. wenn neue Erkenntnisse auftauchen erscheinen diese NICHT in diesem Buch. Dieses Buch ist nach wie vor die Basis und für den Einstieg in diese Ernährungsform wunderbar geeignet, aber die Blutgruppen-Ernährung ist kein Dogma! Auch Nahrungsmittel unterliegen Veränderungen,  z.B. beim Vitamin- und Mineralstoffgehalt.
ein weiterer Punkt der Unterscheidung ist der Secretor Status – bitte beachten! ein Nahrungsmittel das beim Secretor z.B. als NEUTRAL eingestuft wurde, kann beim Non-Secretor in einer anderen Einstufung sein.

 

Veröffentlicht in Häufige Fragen