LärchenArabinogalaktan ARA6

von Dr. Greg Kelly:

Als ich gestern zum Mittagessen zu einem örtlichen Bio-Laden ging (dort gibt es tolle Suppen) und während ich durch die Nahrungsmittelabteilungen schlenderte, bemerkte ich einen interessanten Ausstellungs-Bereich. Was meine Aufmerksamkeit auf sich zog, war ein „neues“ Immunsteigerndes Produkt mit Namen „Lärchen Arabinogalaktan“. Ich musste lächeln als ich sah, dass dieses Produkt nun auch Aufmerksamkeit in der natürlichen Nahrungsmittelindustrie erreichte, weil, dieses Produkt ist alles nur nicht „neu“ für Naturheilkundler. Die Naturheilkundler sind so vertraut mit diesem Inhaltsstoff und wahrscheinlich liegt die Ursache, warum dieses Produkt nun in den Regalen von Bio-Läden verfügbar ist, bei einem Menschen – – – Peter D´Adamo, N.D.

Die Geschichte von “Lärchen Arabinogalaktan”, so wie ich sie gehört habe, ist sehr interessant, und so will ich Teile davon Ihnen mitteilen. Arabinogalactan ist ein spezifisches Polysaccharid, und Polysaccharide reagieren mit der Blutgruppe. So ist es nicht verwunderlich, dass Dr. D´Adamo bereits vor einem Jahrzehnt ein leidenschaftliches Interesse an den Forschungen von Polysacchariden entwickelte. Aufgrund dieses bereits vor Jahren vorhandenen Interesses hat Dr. D´Adamo sich in Forschungsartikeln eingelesen und kam jetzt an eine japanische Studie (geschrieben in Japanisch) wo manche Wörter in Englisch geschrieben standen . . . . „Echinacea“ und „Arabinogalactan“. Der veranlassende Funke hierzu war wohl der Gebrauch seines Produktes.

Weil keine Informationen über die gesundheitlichen Vorteile von Arabinogalactan zu dieser Zeit bekannt waren, machte sich Dr. D´Adamo Gedanken über eine Verbindung zu Echinacea, welches bekannt war für seine Vorzüge zur Immunsteigerung. Wie auch immer, eine Quelle von konzentriertem Arabinogalaktan war vor 8 – 10 Jahren nicht so einfach zu finden, wie heutzutage. Seine Suche nach einer Quelle von Arabinogalactan führte ihn zu der Holzindustrie. Die Lärche, wie sich herausstellte, war eine reichhaltige Quelle dieser Polysacchariden. Aber bis zu diesem Zeitpunkt, wurde es einzig und allein als Ballaststoff betrachtet. Nach kurzer Zeit setzte eine Großbestellung von 50-100 Pfund „Larch Arabinogalctan“ von D´Adamos Praxis in Greenwich, CT, die ganze Sache in Gang. Tatsache ist, dass Patienten uns Geschichten erzählen über die Plastikbeutel, gefüllt mit einem „lockeren, weißen Pulver“ und wie dieses Produkt ihnen geholfen hat.

Zu dieser Zeit war ich gerade an einer Naturheilkundlichen Schule, als D´Adamo den Gebrauch dieses Produktes der Naturmedizin vorstellte. Noch bevor ich meinen Abschluss gemacht hatte, hatte er seinen ersten Forschungs-Artikel über die gesundheitlichen Vorteile von Lärchen Arabinogalaktan veröffentlicht. Der Rest, kann ich sagen, ist Geschichte.

Von einem ziemlich ungünstigen Beginn . . . .

Über eine nicht ausgelastete Holzindustrie . . .

Die Wissensbegierde eines Mannes . . . . wurde Lärchen Arabinogalaktan zum neuen Liebling der Holzindustrie


So lasst uns etwas mehr über dieses natürliche Produkt erfahren. Wie ich schon erwähnte, sind Arabinogalaktane eine Art von Polysacchariden, die weit verbreitet bei Pflanzen gefunden werden; am häufigsten kommen sie jedoch bei Pflanzen der Gattung der Lärche vor (die Lärche heißt auch Larix occidentalis). Hochreines oder zum Verzehr geeignetes Lärchen Arabinogalaktan (dieses wird meistens für Nahrungsergänzungen benutzt) besteht aus mehr als 98% Arabinogalaktan. Bei der Produktion ist Lärchen Arabinogalaktan ist ein trockenes, flauschiges Pulver, mit einem sehr leichten Kiefernduft, das süß schmeckt. Es ist zu 100% wasserlöslich und ergibt eine etwas zähfließende Flüssigkeit. Aufgrund seiner exzellenten Löslichkeit und des milden Geschmacks ist dieses Pulver gut in Wasser und Fruchtsäfte einzurühren und einfach zu schlucken (auch für Kinder)

Gesunde Verdauung

Die am längsten bekannte Anwendung von Lärchen Arabinogalaktan ist wahrscheinlich die, als eine Quelle von diätischen Ballaststoffen. Es hat eine ansteigende Produktion von kurzkettigen Fettsäuren (SCFA´s) gezeigt, hauptsächlich bei Butyraten und Proprionaten. Diese speziellen Fettsäuren sind sehr wichtig für die Gesundheit des Dickdarms. Tatsache ist, wenn unser Darm eine angemessene Anzahl von SCFA´s bereitstellen kann, macht dies die Dickdarm-Zellen resistenter gegen Tumore und eine Vielfalt von Darmkrankheiten.

Lärchen Arabinogalaktan ist also Nahrung für die “guten Bakterien”. Der gebräuchliche Ausdruck für diese Aktion ist „probiotisch“. Die meist bekannte Probiotik-Substanz ist “Fructooligosaccharide” oder “FOS”. Larch Arabinogalactan reagiert bei Menschen in der selben Weise wie FOS. Wenn wir Lärchen Arabinogalaktan zu uns nehmen, werden wir mit einem beachtlich positiven Effekt bei unserer Darmflora belohnt. Diese Ballaststoff-Reaktionen steigern die Anzahl der guten Bakterien wie Bifidobakterien und Laktobacillus, während sie die schlechten Bakterien senken. Diese freundlichen Bakterien sind sehr wichtig für die Gesundheit unseres Verdauungs- und Immunsystems, unserer Entgiftungs- und Hormonregulierungsfähigkeit und zur Nahrungsaufnahme und –verwertung; allein diese Auswirkungen machen Lärchen Arabinogalaktan zu einem wertvollen Zusatz zu unserer Ernährung.

Gesundes Immunsystem

Während Lärchen Arabinogalaktan sehr großen Einfluss auf unsere Darm-Gesundheit hat, bekommt es immer mehr Aufmerksamkeit im Hinblick auf seine Fähigkeit die Gesundheit des Immunsystems zu verbessern. Diese Möglichkeit war es als erstes, die Dr. D´Adamo neugierig machte.

Das Immunsystem ist ein sehr komplexes System. Ein gesundes Immunsystem ist in vieler Hinsicht der beste Schutz gegen Krankheit. Im Hinblick auf die Funktion und die Reaktion des Immunsystems liegt die Vermutung zwar nahe, dass mehr auch mehr bringt . . . aber das ist nicht immer der Fall. Die Leistungsfähigkeit ihres Immunsystems ist tatsächlich, wie bei den meisten Dingen im Leben dann am besten gegeben, wenn das Immunsystem auf ein Problem angemessen reagiert aber nicht überreagiert. Viele chronische Gesundheitsprobleme haben offensichtlich mit einem „unter-funktionierenden“ Immunsystem zu tun; genau so verbreitet ist es jedoch unter diesen Umständen, dass andere Teile des Immunsystems überreagieren. Einfach ausgedrückt, ist ein gesundes Immunsystem ein System, das im Gleichgewicht ist.

Substanzen die eine ausgeglichene Reaktion auf Stress fördern werden „Adaptogene“ genannt.

Lächen Arabinogalaktan scheint in unserem Immunsystem wie ein „Adaptogen“ zu reagieren . . . es fördert die schwachen Aspekte und gleicht die überreagierenden Aspekte aus. Während diese Ergänzung momentan hauptsächlich gedacht ist zur Verbesserung oder Anregung der Immunsystem Aktivität, wird es korrekterweise beschrieben als eine Substanz mit der Fähigkeit, ein gut reagierendes Immunsystem aufzubauen . . . oder mit anderen Worten, es fördert ein Immunsystem, das eher in der Lage ist in einer ausgeglichenen und korrekten Art auf die täglichen Herausforderungen des Lebens zu reagieren.

Sicherheit und Dosierung

Larch Arabinogalactan ist FDA bewährt für den Gebrauch als Nahrungsmittelzusatz. Auf die Toxizität bei Tieren geprüft, zeigte sich, dass mit Larch Arabinogalactan die Toxine deutlich weniger wurden als bei Methylcellulose (ein gebräuchlicher Ergänzungs-Ballaststoff). Rückmeldungen aus Praxen zufolge deuten auf gelegentliche Reaktionen von Völlegefühl und Blähungen hin, bei weniger als 3 Prozent der Menschen (meistens bei Frauen). Diese Nebenwirkung ist wahrscheinlich zweitrangig neben den positiven Auswirkungen von Lärchen Arabinogalaktan auf die Darmflora und verschwindet meist nach ein paar Tagen.

Als Zusatz zu der Ernährung, werden meistens 1 – 3 g (1000 – 3000mg) täglich genommen. Wenn gewünscht, kann auch mehr genommen werden (bis zu 2-3 Teelöffel täglich). Lärchen Arabinogalaktan ist verfügbar in Pulver, Kapseln und Tablettenform von verschiedenen Nahrungsergänzungsanbietern. Mit Fruchtsaft oder Wasser gemischt, ist es als Pulver weniger kostenintensiver als vergleichsweise als Kapseln oder Tabletten, ich nutze meistens die Pulver-Form. Wie auch immer, die Wirkung ist die Gleiche, ob als Pulver, Kapsel oder Tablette genommen. Quelle: https://www.right4eu.us/ara6.html

zu bestellen über NAP4EU / England

Veröffentlicht in Artikel Getagged mit: , , , , , ,